...die Hütte inkl. Winterlager ist geschlossen bis Ende Juni 2018

 

...wegen Umbauarbeiten gibt es 2017/18 KEIN Winterlager

Hütte & Highlights

Die Kaltenberghütte liegt auf einem unvergleichlich schönen Sonnendeck. Dank der exponierten Lage bieten sich unvergessliche Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

Unberührtes Kleinod direkt am Knotenpunkt zwischen Arlberg, Klostertal und Verwall.

2089 m | Hütten-Kategorie 1 – Stützpunkt für Bergwanderer und Bergsteiger, bewirtschaftete Hütte.

  • Täglich geöffnet von Ende Juni bis September/Anfang Oktober – je nach Witterung.
  • Wunderbare Sonnenterrasse für einen unvergesslichen Tagesausflug – wir kochen frisch!
  • Küche ist ausgezeichnet als: „So schmecken die Berge“.
  • Kennst Du schon das Bergfrühstück auf der Kaltenberghütte? Gefrühstückt wird unter dem Motto: „Der Berg ruft!“
    ab 29. Juni 2018 täglich
    – 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr – Reservierung am Vortag erforderlich. Vielen Dank. (info@kaltenberghütte.at oder 05582 790)
    Das Bergfrühstück ist auch vegetarisch erhältlich.

Die schönste Mahlzeit des Tages – das Bergfrühstück

  • heimisches, knuspriges Hüttenbrot, frischer Butterzopf
  • 12 Monate gereifter Bergkäse von der Nenzigast-Alpe
  • Scheiben vom hausgemachten Jungrinderschinken – luftgetrocknet
  • Eierspeis (Bio-Freilandhaltung) mit Bergschnittlauch
  • frische Alpbutter von der Nachbaralpe Nenzigast
  • selbstgemachte Marmelade
  • gesunder Honig aus Vorarlberg
  • selbst angerührtes geschmackvolles Müsli
  • Obst aus der Region
  • 2 Tassen Verlängerter, Cappuccino oder Espresso, Tee (verschiedene Teesorten) oder heiße Schokolade
  • 1 Glas Fruchtsaft
  • 1 Glas Prosecco

€ 14,80 pro Person (inklusive Leih-Liegestuhl für den ganzen Tag am Berg-See)

Tipp: Badehose / Bikini nicht vergessen – es befinden sich 2 „Bade“- Seen im Umkreis der Kaltenberghütte: Eintritt FREI

  • Schlafplätze: romantische Hüttenzimmer und idyllische Matratzenlager.
  • Koordinaten: 47° 7′ 9″ N 10° 8′ 34″ E
Für Alpenvereins-Mitglieder
Erwachsene von 19-24 J. 7 – 18 J. bis 6 J.
Mehrbettzimmer 15,- € 13,- € 9,- € 6,- €
2-Bettzimmer 20,- € 18,- € 12,- € 6,- €
Matratzenlager 10,- € 9,- € 6,- € 0,- €
AV-Teller 8,- € 8,- € 8,- € 6,- €
Teewasser (1l) 3,- € 3,- € 3,- € 3,- €
Für Nichtmitglieder
Erwachsene von 19-24 J. 7 – 18 J. bis 6 J.
Mehrbettzimmer 26,- € 23,- € 19,- € 10,- €
2-Bettzimmer 31,- € 28,- € 22,- € 13,- €
Matratzenlager 20,- € 20,- € 16,- € 0,- €

Wolldecken, Herd, Brennmaterial (Holz), Kochtöpfe, Pfannen, Teller, Tassen, Gläser, Besteck, Kannen, Bio-Klo

Die Kaltenberghütte ist eine von insgesamt sieben Stützpunkthütten der Verwall-Runde.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (PDF, 780 KB)
und im Video zur Kaltenberghütte.

Hoch über dem Klostertal, an der Westrampe der Arlberpaßstraße, liegt unsere Hütte auf 2089 m. In luftig freier Balkonlage bieten sich schöne Ausblicke in das Klostertal und zu den gegenüber liegenden Gipfeln des Lechquellengebirges. Etwa 5 Minuten hinter der Hütte liegt auf einem kleinen Plateau ein schöner, klarer Gebirgssee, der bei warmem Wetter sogar zum Baden einlädt. Besonders schöne Augenblicke sind die Sonnenuntergänge, die man von der Terrasse aus genießen kann.

Von der Hütte aus gibt es zahlreiche Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade, wobei die Krönung der Kaltenberg darstellt; s. Touren und Aktivitäten.

Übernachtungen sind NUR online über das DAV Reservierungssystem buchbar.
Buchungen sind fixiert nach Erhalt der Anzahlung.
Die Gemeinde Klösterle verlangt eine Ortstaxe von EUR 1,70 pro Erwachsenen – nicht im Hüttenpreis inkludiert.

Für Übernachtungsgäste bieten wir die beliebte Halbpension an.
3 Gang Hüttenmenü – Älplersuppe / Hauptgericht des Tages mit Beilagen / Dessert
und am nächsten Morgen ein gesundes Frühstücksbüffet – 07.00 Uhr bis 08.00 Uhr – (Halbpension: EUR 29,00 / AV-Mitglieder EUR 26,00).

Gerne berücksichtigen wir Vegetarier beim Menüwunsch.

Kinderpreise sind abgestuft nach Alter. Für das Verhalten von Kindern sind die Eltern bzw. die begleitenden Personen verantwortlich.

Hunde sind als Tagesgast auf unserer Sonnenterasse herzlich willkommen. Sie dürfen jedoch nicht in die Schlafräume und in den Gastraum. Übernachtung im Holzschopf möglich.

Auf der Hütte ist ausschließlich Barzahlung möglich.

Dein HÜTTENSCHLAFSACK ist hygienisch und hilft, im Gebirge Wasser und Waschmittel zu sparen. Keinen dabei? Bei uns auf der Hütte sind sie käuflich zu erwerben. Er ist lt. DAV verpflichtend vorgeschrieben.

BITTE KEINE WANDERSCHUHE in der gesamten Hütte. Auch Filzpatschen verkaufen wir günstig auf der Hütte.

GEPÄCKSTRANSPORT für eine halbe Bahn EUR 35,00, volle Bahn EUR 50,00 – maximal 130 kg.

 

Zusatzinformationen und Stornoregelung des DAV:

Im Interesse aller Alpenvereinsmitglieder sowie der Solidargemeinschaft der Sektionen des Oesterreichischen, Deutschen und des Südtiroler Alpenvereins gelten folgende Stornoregelungen für alle Übernachtungsgäste auf der Kaltenberghütte:

  1. Wird eine Reservierungsanfrage für einen Schlafplatz auf der Kaltenberghütte gestellt und von Seiten der Hüttenwirtsleute  bestätigt bzw. bei kurzfristigen Buchungen bereitgestellt, so ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Ein rechtsverbindlicher Vertragsabschluss liegt auch bei mündlichen, insbesondere telefonischen Buchungen vor, soweit nicht ausdrücklich die Schriftform vereinbart wurde.
  1. Sollten nach Reservierung gemäß Punkt 1 einzelne oder alle vom Gast reservierten Schlafplätze nicht in Anspruch genommen werden, so werden bei Rücktritt bzw. Nichtantritt des Gastes Stornogebühren pro Schlafplatz und Nacht fällig.
  • Ein Schlafplatz ist am Ankunftstag fix bis 17.00 Uhr reserviert, wenn die Anzahlung von EUR 10,00 pro Person eingelangt ist. Wenn Du lieber Gast später anreisen möchtest, so gib uns einfach kurz Bescheid. Sonst geben wir den Hüttenschalfplatz gerne an einen eventuell wartenden Bergfreund weiter.
  • Kostenlose Stornierung bis 8 Tage vor Anreise möglich. (Bearbeitungsgebühr für Retournierung Anzahlung EUR 3,00)
  • Bei kurzfristigen Stornierungen, bis 7 Tage vor Anreise, wird die Vorauszahlung zur Gänze einbehalten. Bzw. der Aufenthalt zu EUR 10,00 p.P. und gebuchter Nacht verrechnet.
  • Die obengenannte Frist errechnet sich ab dem Eingang der schriftlichen Stornierung des Gastes bei den Hüttenwirtsleuten.
  • Alle Entscheidungen betreffend Touren, Routen, Wetter-und Lawinensituation etc. liegen in der Verantwortung des Gastes. Die Haftung seitens der Hüttenverantwortlichen für Schäden jeglicher Art ist ausgeschlossen.
Für Mitglieder
Für Nichtmitglieder
  • Für Übernachtungsgäste bieten wir die beliebte Halbpension an.
    3 Gang Hüttenmenü – Älplersuppe / Hauptgericht des Tages mit Beilagen / Dessert
    und am nächsten Morgen ein gesundes Frühstücksbüffet (EUR 29,00 / AV-Mitglieder EUR 26,00).
    Gerne berücksichtigen wir beim Menüwunsch die Vegetarier.
    Für Veganer, Flexitarier, Pescetarier, etc. ist unsere Küche auf über 2000 Höhenmeter leider nicht geeignet.
    Vielen Dank für Dein Verständnis.
  • Kinderpreise abgestuft nach Alter.
  • Nur Barzahlung möglich.

Wolldecken, Herd, Brennmaterial (Holz), Kochtöpfe, Pfannen, Teller, Tassen, Gläser, Besteck, Kannen, Bio-Klo

Die Kaltenberghütte ist eine von insgesamt sieben Stützpunkthütten der Verwall-Runde.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (PDF, 780 KB)
und im Video zur Kaltenberghütte.

Hoch über dem Klostertal, an der Westrampe der Arlberpaßstraße, liegt unsere Hütte auf 2089 m. In luftig freier Balkonlage bieten sich schöne Ausblicke in das Klostertal und zu den gegenüber liegenden Gipfeln des Lechquellengebirges. Etwa 5 Minuten hinter der Hütte liegt auf einem kleinen Plateau ein schöner, klarer Gebirgssee, der bei warmem Wetter sogar zum Baden einlädt. Besonders schöne Augenblicke sind die Sonnenuntergänge, die man von der Terrasse aus genießen kann.

Von der Hütte aus gibt es zahlreiche Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade, wobei die Krönung der Kaltenberg darstellt; s. Touren und Aktivitäten.

Kulinarisches aus der Region

So schmecken die Berge!

Auch auf der Kaltenberghütte kommen nur die besten Speisen und Getränke auf den Tisch. Ein Großteil der Zutaten stammt regional aus einem Umkreis von ca. 50 Kilometern – und möglichst aus ökologischer Berglandwirtschaft.
Es gilt: So lokal und regional wie möglich.
Probiert doch unseren luftgetrockneten Jungrinderschinken oder die hausgemachte Hirschwurst… dazu gibt`s selbst gebackenes Brot!
Für Vegetarier empfehlen wir zum Beispiel Älpler-Makkaroni mit Bergkäse; dieser stammt vom Peter von der benachbarten Nenzigast-Alpe…
Danach ein Kaiserschmarrn mit selbst gekochtem Zwetschkenröster oder vielleicht lieber ein Hausstrudl mit Vanillesauce?

Mehr über die Initiative des Alpenvereins erfahren Sie auf der Seite des DAV Hauptvereins

So schmecken die Berge!

Auch auf der Kaltenberghütte kommen nur die besten Speisen und Getränke auf den Tisch. Ein Großteil der Zutagen stammt regional aus einem Umkreis von 50 Kilometern – und möglichst aus ökologischer Berglandwirtschaft.  Es gilt: so lokal und regional wie möglich.

Mehr über die Initiative des der Alpenverein erfahren Sie auf der Seiten des DAV Hauptvereins

Anreise und Zustieg

Die Kaltenberghütte liegt auf einer exponierten Stelle, von der aus ideale Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade möglich sind.

Wenn Du, lieber Bergfreund, eine noch intakte Bergwelt erleben willst, dann bist Du auf der Kaltenberghütte bestens aufgehoben. Sie ist der Stützpunkt der Verwall-Runde und bietet in ihrer Umgebung eine Bilderbuchlandschaft der besonderen Art. Einsame und stille Pfade, blühende Almwiesen, Gletscherbegehungen zum Kaltenberg.

Anreise

Mit dem Zug
Bis Langen oder St. Anton am Arlberg.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen (ÖBB)

Mit dem PKW
Vom Bodensee in Richtung Arlberg/Innsbruck bzw. von Innsbruck/Landeck in Richtung Arlberg/Bodensee.

 

Zustiegmöglichkeiten

Talorte:

  • Stuben am Arlberg (1407 m) – ausreichend Parkplätze vorhanden
  • Langen am Arlberg (1218 m)
  • St. Christoph am Arlberg (1778 m)

Zustiege:

  • Stuben über Stubener-See-Weg: Gehzeit 3 Stunden
  • Stuben über Passage/Albona: Gehzeit: 2 3/4 Stunden
  • Langen über Bludenzer Alpe: Gehzeit 3 ½ Stunden
  • Alpe Stuben-Rauz: Gehzeit 2 Stunden
  • St. Christoph über Paul-Bantlin-Weg: Gehzeit 2 ½ Stunden
  • St. Christoph über Berggeistweg: Gehzeit 4 Stunden

Karten: AV 3/2, 28/2, FB 351, 372, ÖK 2225

Literatur zum Gebiet: AVF Verwallgruppe

Koordinaten:

UTM:

  • 32T
  • Ost: 0586719
  • Nord: 5219043
  • Kartendatum: WGS84

Geographisch:

  • Längengrad: 10°08’36“
  • Breitengrad: 47°07’09‘

Hütten-Bewertung

Die Bewertungen der Kaltenberghütte im Hüttentest.

Du kannst die Kaltenberghütte selber bewerten.
Wir freuen uns über Deine objektive Meinung!

Mondschein

Stuben am Arlberg

Hüttenwirt Markus Kegele betreibt im Winter in Stuben am Arlberg auch das Hotel Mondschein – seit 1739. Schau doch mal vorbei!

Touren & Aktivitäten

  • Maroiköpfe (Normalweg); Höhe: 2529m Gehzeit: 1,5 Stunden
  • Maroiköpfe über Bantlingrat I; Höhe: 2529m Gehzeit: 1,5 Stunden
  • Krachenspitze; Höhe: 2685m Gehzeit: 2,5 Stunden
  • Stubener Albonakopf (weglos!); Höhe: 2654m Gehzeit: 1,5 Stunden
  • Kaltenberg; Höhe: 2896m Gehzeit: 3-4 Stunden
  • Krachel (2650m) – Gstansjoch (2548m) – Konstanzer Hütte (1708m). Gehzeit: 6 Stunden.
  • Untere Bludenzer Alm (1546m) – Stubener Weg – Neue Reutlinger Hütte (2397m). Gehzeit: 4 – 5 Stunden
  • Rund um die Kaltenberghütte gibt es etliche neu eingerichtete Klettergärten.
  • Informationen und Schwierigkeitsbewertungen finden sie im PDF Klettern rund um die Kaltenberghütte (1,2 MB).
  • Bergstation Albonagrat – Maroiköpfe – Maroital – Kaltenberg – Krachelspitze – Bludenzer Almen – Langen (7-8 Stunden, Aufstiege 1260 Hm, Abfahrten 2600 Hm)
  • Die Beschreibung dieser Skitour: Skitour auf den Kaltenberg (PDF – 300 kB)
    Quelle: Zeitschrift Bergsteiger 3/2004
  • AV-Führer „Verwallgruppe“, Verlag Rother
  • Wanderführer „Arlberg-Paznaun“, Verlag Rother
  • Verwallgruppe Nr. 28 1:50.000
  • M 1:50 000 Freytag & Berndt
  • WK 372 Kompass, Nr. 33

Verwall-Runde

Eine 8-Hütten-Tour durch das Verwall.
Weitere Infos zur klassischen Verwall-Runde.

Der höchstgelegene Badesee!

Welche Hütte auf über 2000 Metern bietet schon einen Badesee? Die Kaltenberghütte hat einen.

Auf der Kaltenberghüttefür braucht Ihr unbedingt Eure Badesachen…

Unweit der Hütte befindet sich auch ein Klettergarten mit gesicherten Routen.